Wandern

Sauerland Höhenflug

Auf 250 abwechslungsreichen Kilometern bietet der Weg wie kein anderer grandiose Aussichten und hautnahes Natur(er)leben aus der schönsten Perspektive – von ganz weit oben. Die Route zwischen den Startpunkten Altena, Meinerzhagen und Korbach verläuft auf Höhen zwischen 400 und 800 Metern und bleibt ohne große Steigungen und führt in unmittelbarer Nähe an Faulebutter und Weuspert vorbei. Eine gute Möglichkeit in Faulebutter in den Premium-Wanderweg "einzusteigen". Mehr hier.

Der Finnentroper Rundwanderweg

Der rund 90 km lange Finnentroper Rundwanderweg führt auch durch den Naturpark Sauerland-Rothaargebirge und die schönsten Stellen der Gemeinde Finnentrop. Im Landgasthof Rademacher in Faulebutter erfahren Sie mehr. Dort sind auch Wanderkarten erhältlich.

Wanderweg A1 - Von Faulebutter zum Sellenstücke (Lennebergland)

Diese kurze Rundwanderweg startet in Faulebutter am Gasthof Rademacher, ist mit dem Wegzeichen A1 des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) ausgezeichnet.

Leichte Runde um das Oberbecken des Pumpspeicherwerkes Rönkhausen

Diese Runde erfordert kein besonderes Können und ist für alle Fitnesslevel geeignet, Der Weg beginnt an einem Wanderparkplatz in unmittelbarer Nähe des Oberbeckens, von wo man einen fantastischen Blick auf die Hügel und die Landschaft des Südsauerlandes genießen kann. Auf komoot.de findet man eine Beschreibung des Rundweges, der nur 3,5 km von Faulebutter entfernt ist..